Campingplatz Ligurien - Genua: la Superba

Wie jede Hafenstadt wird Genua geschätzt, wenn man vom Meer kommt. Es ist hier, dass uns die hohen bunten Häuser der Altstadt mit ihrer Großartigkeit und mit den Hügeln erscheinen.

Wenn man vom alten Hafen abfährt, bezaubert uns die Stadt wegen ihrer Verbindung zwischen dem alten und dem modernen. In der Nähe vom Meer kann man Renzo Pianos Werke wie den Aussichtslift „Bigo“, das Aquarium bewundern. Anderseits hat man den Zauber der alten Paläste, der engen Gassen, die „carruggi“ genannt werden und wodurch man die größte Altstadt Europas entdecken kann. 
Genua ist eine stolze Republik, ohne Herren oder Könige und dank seiner Kaufleute und Seeleute wurde Genua 1500 und 1600 Protagonist der europäischen Wirtschaftslage. Wenn man im Zentrum spazierengeht, erinnert man sich daran: 1550 entschlossen die beeinflussreichen Familien Genuas – die Spinolas, die Lomellinis, die Grimaldis, die Pallavicinos- ein Beispiel des Reichtums der Stadt durch den Bau einer Straße zu geben, die von herrschaftlichen Palästen mit Brunnen und Monumentalbrunnen umgeben werden mussten. 
Um all dies zu bauen, wurde ein tüchtiger Architekt mit einer Ausbildung in Rom Galeazzo Alessi gerufen. Das Ergebnis, das den niederländischen Maler Rubens faszinierte, ist die heutige Garibaldi Straße (seit 1996 UNESCO Besitz), die früher „Neue Straße“ genannt wurde. 

Die meisten Paläste, die diese Straße säumen, können besichtigt werden, wie z. B. die Pinakotheken vom Palazzo Bianco und Palazzo Rosso, die Bilder von Guido Reni, Artemisia und Orazio Gentileschi, Bernardo Strozzi, Anton Van Dyck, Luca Cambiaso aufbewahren. 
Aber Genuas Schönheit endet nicht hier, weil es Kirchen, Palazzo DucaleSan Lorenzo Kathedrale im ligurischen gotischen Stil, die „edicole“ besitzt, die kleine Votive Nischen auf den Mauern der Häuser sind und darum kann jeder Schritt eine Überraschung sein, weil es einmal schön ist, durch die Gassen einer Stadt spazierenzugehen, die die Launen und die Düfte aller Völker bewahrt, die hier gelandet sind und von wo sie abgefahren sind. Genua ist auch die Stadt der großen Dampfschiffe, wie „Rex“ und „Andrea Doria“, deren Geschichte und Taten im Museum des Meereserzählt werden. 
In jeder Jahrzeit lohnt es sich, Genua zu besichtigen, weil es verschiedene Manifestationen, wie Euroflora, Frühlingsmesse, den nautischen Salon, im Laufe des Jahres bietet. 

Und beim Spaziergang sollte man stehen bleiben, ist es genug, der schmackhaften Würze von der Focaccia und der Pesto-Sauce mit Basilikum, Knoblauch, Pinienkernen, Parmesan- und Schafskäse und ligurischem Olivenöl zu folgen!
* Vorname und Nachname:
* E-mail:
* Typologie:
Telefon:
* Ankunftstag:
* Abreisetag:
Personenzahl:
Alter Kind 1:
Alter Kind 2:
Alter Kind 3:







Besondere Bedürfnisse:

Pflichtfelder *

Newsletter
Melden Sie sich für unseren Newsletter an, um immer über unsere Angebote informiert zu bleiben
Consorzio Camping in Liguria
Piazza Leonardo da Vinci, 5/2 10146 Genova (Ge)
P.Iva 01862710991
E-mail: info@campinginliguria.com
Privacy Policy
Credits TITANKA! Spa © 2017
Berichtet von CampingVillage.Travel